11 | 12 | 2017

Kontakt

Albertus-Magnus-Institut Adenauerallee 17 53111 Bonn T 0228 20146-0 F 0228 20146-30 ami (at) albertus-magnus-institut.de

Dr. Henryk Anzulewicz

Lebenslauf

geboren: 05.05.1955

1974-1979: Studium der Katholischen Theologie an der Katholischen Universität Lublin/Polen (Abschluss: Magister der Theologie)

1979-1981: Ergänzungsstudium im Fach Dogmatik und Dogmengeschichte an der Akademie für Katholische Theologie in Warschau (Abschluss: Staatsexamen Ex universa theologia)

1979-1981: wiss. Mitarbeiter am Thomas-Institut der Dominikaner in Warschau, Abt. Theologie des Mittelalters

seit 1983: wiss. Mitarbeiter am Albertus-Magnus-Institut in Bonn

1998/99: Promotion im Fach Systematische Theologie an der Theologischen Fakultät der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn

Auslandsaufenthalte

1999: Akademie Ved Ceské Republiky, Praha

2003: Visiting Scholar in St. Kliment Ochridski University of Sofia, Philosophy Department

2006: Visiting Scholar in Stanford University, Philosophy Department

2007: Profesor visitante in der Pontificia Universidad Católica de Chile, Santiago, Facultad de Teologia

2009: Visiting Scholar in Stanford University, Philosophy Department

2010: Profesor visitante in der Pontificia Universidad Católica de Chile, Santiago, Facultad de Teologia

2012: Visiting Scholar in Indiana University, Bloomington, Philosophy Department

Mitgliedschaften und Funktionen

1993: Mitglied der Société Internationale pour l’Étude de la Philosophie Médiévale

2002: Gründungs- und Vorstandsmitglied (bis 2006) der Internationalen Gesellschaft für Theologische Mediävistik e.V.

2003: Mitglied des Comité Científico Internacional in Centro de Estudios Filosóficos Medievales, Facultad de Filosofía y Letras, Universidad Nacional de Cuyo, Argentina

2004-2006: Mitherausgeber von Archa Verbi. Yearbook for the Study of Medieval Theology

2005: Mitglied des Editorial Board von Mediaevalia Philosophica Polonorum, University of Łódź/Polish Academy of Sciences, Institute of Philosophy and Sociology

2007: Mitglied des Editorial Board von Scripta Medievalia. Revista de pensamiento medieval del Centro de Estudios Filosóficos Medievales de la Facultad de Filosofía y Letras de la Universidad Nacional de Cuyo, Mendoza, Argentina

2009: Mitglied des Editorial Board von Przegląd Tomistyczny, Instytut Tomistyczny, Dominikanie, Warszawa

2012: Mitglied des Editorial Board von Cauriensia. Revista Anual de Ciencias Eclesiásticas. Instituto Teológico de Cáceres „San Pedro de Alcántara“ del Seminario de la Diócesis de Coria-Cáceres y la Universidad de Extremadura

2012: Mitglied des Editorial Board von Studia Antyczne i Mediewistyczne, Polska Akademia Nauk, Instytut Filozofii i Socjologii/Instytut Filozofii Uniwersytetu Śląskiego

Publikationen

A. Monographien

  1. De forma resultante in speculo des Albertus Magnus. Handschriftliche Überlieferung, literargeschichtliche und textkritische Untersuchungen, Textedition, Übersetzung und Kommentar, Münster 1999 (Beiträge zur Geschichte der Philosophie und Theologie des Mittelalters, N.F., 53/I).
  2. Die theologische Relevanz des Bildbegriffs und des Spiegelbildmodells in den Frühwerken des Albertus Magnus, Münster 1999 (Beiträge zur Geschichte der Philosophie und Theologie des Mittelalters, N.F., 53/II).

B. Herausgeberschaften

  1. [mit W. Senner et al.:] Albertus Magnus. Zum Gedenken nach 800 Jahren: Neue Zugänge, Aspekte und Perspektiven, Berlin 2001 (Quellen und Forschungen zur Geschichte des Dominikanerordens, N.F., 10).
  2. [mit J.R. Söder:] Albertus Magnus, Über den Menschen / De homine. Lateinisch-deutsch. Nach dem kritisch erstellten Text übersetzt und herausgegeben von H. Anzulewicz und J.R. Söder. Mit einem Geleitwort von L. Honnefelder. Einleitung und Literaturverzeichnis von H. Anzulewicz, Hamburg 2004 (Philosophische Bibliothek, 531).
  3. Craemer-Ruegenberg, Ingrid, Albertus Magnus. Völlig überarbeitete, aktualisierte und mit Anmerkungen versehene Neuauflage der Originalausgabe, hg. von H. Anzulewicz, Leipzig 2005 (Dominikanische Quellen und Zeugnisse, 7).
  4. [mit M. Burger, S. Donati, R. Meyer und H. Möhle:] Albertus Magnus, Buch über die Ursachen und den Hervorgang von allem aus der ersten Ursache [Buch I] / Liber de causis et processun universitatis a prima causa [Liber I]. Nach den Text der Editio Coloniensis übersetzt und herausgegeben. Lateinisch-Deutsch, Hamburg 2006 (Philosophische Bibliothek 580).

C. Texteditionen

  1. Ioannis Elgot Determinatio Basiliensis, in: W. Bucichowski (Hg.), Polskie traktaty koncyliarystyczne z polowy XV wieku, Warszawa 1987 (Textus et studia historiam theologiae in Polonia excultae spectantia, 23), 43-82.
  2. Iacobi de Paradiso Determinatio Basiliensis, in: W. Bucichowski (Hg.), Polskie traktaty koncyliarystyczne z polowy XV wieku, Warszawa 1987 (Textus et studia historiam theologiae in Polonia excultae spectantia, 23), 83-115.
  3. Collectio errorum in Anglia et Parisius condemnatorum, in: H. Anzulewicz, Eine weitere Überlieferung der Collectio errorum in Anglia et Parisius condemnatorum im Ms. lat. fol. 456 der Staatsbibliothek Preußischer Kulturbesitz zu Berlin, Franziskanische Studien 74 (1992), 379-399.
  4. [mit A. Fries und W. Kübel:] Albertus Magnus, Quaestiones, Münster 1993 (Alberti Magni Opera Omnia, XXV/2).
  5. [mit G. Krieger:] Eine Guillelmus Anglicus zugeschriebene Quaestio „Utrum iste terminus ‚homo’ secundum unam rationem indifferens sit ad supposita eius existentia et non existentia“. Einleitung und Textausgabe, Recherches de Théologie et Philosophie médiévales 64 (1997), 365-384.
  6. Albertus Magnus, De forma resultante in speculo, in: H. Anzulewicz, De forma resultante in speculo des Albertus Magnus. Handschriftliche Überlieferung, literargeschichtliche und textkritische Untersuchungen, Textedition, Übersetzung und Kommentar, Münster 1999 (Beiträge zur Geschichte der Philosophie und Theologie des Mittelalters, N.F., 53/I).
  7. [mit J. R. Söder]: Albertus Magnus, De homine, Münster 2008 (Alberti Magni Opera Omnia, XXVII/2).
  8. Ordo librorum naturalium secundum Albertum Magnum. Articuli, quibus Albertus dissentit ab Aristotele (Paris, BnF lat. 14709 f. 318va-b), in: Albertus Magnus und sein System der Wissenschaften. Schlüsseltexte in Übersetzung. Lateinisch-Deutsch, Eingeleitet, übersetzt und für den Druck vorbereitet von H. Möhe, H. Anzulewicz, M. Burger, S. Donati, R. Meyer, M. Bredenbeck und S, Bullido del Barrio, hg. vom Albertus-Magnus-Institut, Münster 2011, 155-163.

D. Aufsätze und Kurzbeiträge

  1. Editio Coloniensis. Krytyczne wydanie dzieł św. Alberta Wielkiego [Kritische Ausgabe der Werke des hl. Albert den Großen], Przegląd Tomistyczny 3 (1987), 237-240.
  2. Kodex Paris BN nouv. acq. lat. 1242 und De quiditate et esse des Albertus Magnus(?), Scriptorium 45 (1991), 259-266.
  3. Um den Kodex Ms. lat. fol. 456 der Staatsbibliothek Preußischer Kulturbesitz zu Berlin. I: Richard von Mediavilla, Franziskanische Studien 74 (1992), 19-43.
  4. Eine weitere Überlieferung der Collectio errorum in Anglia et Parisius condemnatorum im Ms. lat. fol. 456 der Staatsbibliothek Preußischer Kulturbesitz zu Berlin, Franziskanische Studien 74 (1992), 375-399.
  5. Ms. lat. fol. 456 der Staatsbibliothek Preußischer Kultur Besitz zu Berlin - einer Inhaltsübersicht I. Folge, Scriptorium 46 (1992), 238-242.
  6. Ms. lat. fol. 456 der Staatsbibliothek Preußischer Kulturbesitz zu Berlin - einer Inhaltsübersicht II. Folge, Recherches de Théologie ancienne et médiévale 60 (1993), 131-214.
  7. Zur Kontroverse um das Mendikantenprivileg. Ein ältester Bericht über das Pariser Nationalkonzil von 1290, Archives d’Histoire Doctrinale et Littéraire du Moyen Age 60 (1993), 281-291.
  8. Neuaufgefundenes Textfragment von «De principiis motus processivi» II, 2 des Albertus Magnus im Kodex Wien Österreichische Nationalbibliothek 2303, Documenti et studi sulla tradzione filosofica medievale 5 (1994), 241-258 (mit 2 Tafeln).
  9. First International Symposium on Wood Tar and Pitch, Biskupin (Poland) 1.-4.7.1993. Tagungsbericht, Mitteilungsblatt des Mediävistenverbandes 11 (1994), 9.
  10. Die Handschriften der Werke Alberts des Großen in der Bibliotheca Amploniana zu Erfurt, in: A. Speer (Hg.), Die Bibliotheca Amploniana. Ihre Bedeutung im Spannungsfeld von Aristotelismus, Nominalismus und Humanismus, Berlin - New York 1995 (Miscellanea Mediaevalia, 23), 127-135.
  11. Grundlagen von Individuum und Individualität in der Anthropologie des Albertus Magnus, in: J. Artsen/A. Speer (Hg.), Individuum und Individualität im Mittelalter (Miscellanea Mediaevalia, 24), Berlin - New York 1996, 124-160.
  12. Marginalie zu Iorach, Bulletin de Philosophie Médiévale 38 (1996), 115-118.
  13. Anthropologie des Albertus Magnus als Ort des Dialogs zwischen den „sancti” und „philosophi”, in: F. Prcela (Hg.), Dialog. Auf dem Weg zur Wahrheit und zum Glauben (FS A. Pavlovic O.P.), Zagreb/Mainz 1996, 47-54.
  14. Albertus Magnus und die Entwicklung der mittelalterlichen Anthropologie (Abstract), in: J.A. Aertsen/A. Speer (Hg.), Qu’est-ce que la philosophie au moyen âge? Der 10. Internationaler Kongreß für mittelalterliche Philosophie vom 25. bis 30. August in Erfurt in Kurzfassungen (Acta Academiae Scientiarum, 4), Erfurt 1997, 165-166.
  15. Albertus Magnus über Holzteergewinnung, in: W. Brzezinski/W. Piotrowski (Hg.), Proceedings of the First International Symposium on Wood Tar an Pitch, Biskupin, July 1st-4th 1993, Warszawa 1997, 221-230.
  16. [mit G. Krieger:] Eine Guillelmus Anglicus zugeschriebene Quaestio „Utrum iste terminus ‚homo’ secundum unam rationem indifferens sit ad supposita eius existentia et non existentia”. Einleitung und Textausgabe, Recherches de Théologie et Philosophie médiévales 64 (1997), 352-384.
  17. Perspektive und Raumvorstellung in den Frühwerken des Albertus Magnus, in: J.A. Aertsen/A. Speer (Hg.), Raum und Raumvorstellungen im Mittelalter (Miscellanea Mediaevalia, 25), Berlin - New York 1998, 249-286.
  18. Der Anthropologieentwurf des Albertus Magnus und die Frage nach dem Begriff und wissenschaftssystematischen Ort einer mittelalterlichen Anthropologie, in: J.A. Aertsen/A. Speer (Hg.), Was ist Philosophie im Mittelalter? Qu’est-ce que la philosophie au Moyen Âge? What is Philosophy in the Middle Âges? Akten des X. Internationalen Kongresses für mittelalterliche Philosophie der S.I.E.P.M. 25. bis 30. August 1997 in Erfurt (Miscellanea Mediaevalia, 26), Berlin - New York 1998, 756-766.
  19. Mißlungene Medizinhistorische Annäherung an Albertus Magnus. Bemerkungen zu einem Albert-Buch von Peter Theiss, Studia Mediewistyczne 33 (1998), 51-58.
  20. Zur Theorie des menschlichen Lebens nach Albertus Magnus. Theologische Grundlegungun und ihre bioethischen Implikationen, Studia Mediewistyczne 33 (1998), 35-49.
  21. Die Aristotelische Biologie in den Frühwerken des Albertus Magnus, in: C. Steel/G. Guldentops/P. Beullens (Hg.), Aristotle’s Animals in the Middle Ages and Renaissance, Leuven 1999 (Mediaevalia Lovaniensia, Ser. I/Studia XXVII), 159-188.
  22. Der Einfluß der Gestirne auf die sublunare Welt und die menschliche Willensfreiheit nach Albertus Magnus, in: Actes de la Vème Conference Annuelle de la SEAC, Gdansk 1997 (Swiatowit. Supplement Series H: Anthropology, II), Warszawa - Gdansk 1999, 263-277.
  23. [mit M. Dreyer et al.:] Die kritische Ausgabe der Werke Alberts des Großen (Editio Coloniensis). Bericht über Geschichte, Stand und Pläne der Edition (5), Philosophisches Jahrbuch 106 (1999), 426-428.
  24. Neuere Forschung zu Albertus Magnus. Bestandsaufnahme und Problemstellungen, Recherches de Théologie et Philosophie médiévales 66 (1999), 163-206.
  25. Alberts des Großen Stellungnahme zur Frage nach Notwendigkeit, Schicksal und Vorsehung, Disputatio philosophica. International Journal on Philosophy and Religion 1 (2000), 141-152.
  26. Albertus Magnus - Der Denker des Ganzen, Wort und Antwort 41 (2000), 148-154.
  27. Auswahlbibliographie zu Albertus Magnus, Wort und Antwort 41 (2000), 191b-192b.
  28. Der Bildcharakter der Seinswirklichkeit im Denksystem des Albertus Magnus, Freiburger Zeitschrift für Philosophie und Theologie 47 (2000), 342-351.
  29. Die Denkstruktur des Albertus Magnus. Ihre Dekodierung und ihre Relevanz für die Begrifflichkeit und Terminologie, in: J. Hamesse/C. Steel (Hg.), L’élaboration du vocabulaire philosophique au Moyen Âge. Actes du Colloque international de Louvain-la-Neuve et Leuven 12-14 septembre 1998 organisé par la Société Internationale pour l’Étude de la Philosophie Médiévale (Rencontres de Philosophie Médiévale, 8), Turnhout 2000, 369-396.
  30. Ende und Erneuerung der Welt: Mt 5,18; 24,35, Wort und Antwort 41 (2000), 183-185.
  31. Pseudo-Dionysius Areopagita und das Strukturprinzip des Denkens von Albert dem Großen, in: T. Boiadjiev/G. Kapriev/A. Speer (Hg.), Die Dionysius-Rezeption im Mittelalter. Internationales Kolloquium in Sofia vom 8. bis 11. April 1999 unter Schirmherrschaft der Société Internationale pour l’Étude de la Philosophie Médiévale (Rencontres de Philosophie Médiévale, 9), Turnhout 2000, 251-295.
  32. Die Rekonstruktion der Denkstruktur Alberts des Großen. Skizze und Thesen eines Forschungsprojektes, Theologie und Glaube 90 (2000), 602-612.
  33. Stav Alberta Velikog o pitanju nužnosti, usuda i providnosti [„Alberts des Großen Stellungnahme zur Frage nach Notwendigkeit, Schicksal und Vorsehung”, kroat. Übersetzung von M. Mišković], in: Ljubav prema istini. Zbornik u čast T. Vereša O.P. prigodom 70. rođendana i 50. godina redovničkih zavjeta. Priredio A. Gavrić O.P., Zagreb 2000, 265-275.
  34. Ab eodem in idem. Verständnis und hermeneutische Funktion der Kreislaufformel bei Albertus Magnus, in: Chemins de la pensée médiévale. Études offertes à Zénon Kaluza, éd. par P.J.J.M. Bakker avec la collaboration de E. Faye et Ch. Grellard, Turnhout: Brepols 2002 (Textes et études du Moyen Âge, 20), 323-350.
  35. Albert Wielki (ok. 1200-1280. Wprowadzenie [Albertus Magnus (um 1200-1280). Einführung], in: Wszystko to ze żdziwienia. Antologia tekstów filozoficznych z XIII wieku. Wybór, opracowanie i wstęp K. Krauze-Błachowicz, Warszawa: Wydwnictwo Naukowe PWN 2002, 3-12.
  36. Konzeptionen und Perspektiven der Sinneswahrnehmung im System Alberts des Großen, Micrologus 10 (2002), 199-238.
  37. Zur kritischen Ausgabe der Werke des Albertus Magnus, Anuario de Historia de la Iglesia XI (2002), 417-422.
  38. Die Platonische Tradition bei Albertus Magnus. Eine Hinführung, in: The Platonic Tradition in the Middle Ages. A Doxographic Approach, ed. by S. Gersh and M.J.F.M. Hoenen, With the Assistance of P.Th. Wingerden, Berlin - New York: Walter de Gruyter 2002, 207-277.
  39. [mit C. Rigo:] «Reductio ad esse divinum». Zur Vollendung des Menschen nach Albertus Magnus, in: J.A. Aertsen/M. Pickavé (Hg.), Ende und Vollendung. Eschatologische Perspektiven im Mittelalter, Berlin - New York 2002 (Miscellanea Mediaevalia, 29), 388-416.
  40. Zum anthropologischen Aspekt der Kontingenz im System des Albertus Magnus, Studia Warmińskie 39 (2002), 177-195.
  41. Aeternitas - aevum - tempus. Der Zeitbegriff im System des Albertus Magnus, Przegląd Tomistyczny 9 (2003), 9-56.
  42. Entwicklung und Stellung der Intellekttheorie im System des Albertus Magnus, Archives d’Histoire Doctrinale et Littéraire du Moyen Age 70 (2003), 165-218.
  43. Die erste kritische Edition der Werke des Heymericus de Campo, Freiburger Zeitschrift für Philosophie und Theologie 50 (2003), 163-170.
  44. Die Kirche als mystischer Leib Christi. Zur Bedeutung der Rezeption der Kirchenväter für die Entwicklung des Kirchenverständnisses im Frühwerk des Albertus Magnus, in: J. Arnold/R. Berndt/R. Stammberger/Chr. Feld (Hg.), Väter der Kirche. Ekklesiales Denken von den Anfängen bis in die Neuzeit. Festgabe für H.J. Sieben, Paderborn 2003, 687-715.
  45. Albertus Magnus (1200-1280), in: S. Cüppers (Hg.), Kölner Theologen. Von Rupert von Deutz bis Wilhelm Nyssen, Köln 2004, 32-67.
  46. Albertus Magnus (um 1200-1280) im Licht der neueren Forschung, Archiv für mittelalterliche Philosophie und Kultur 10 (2004), 52-96
  47. Die Ethikkonzeption des Albertus Magnus im Licht einer neuer Forschungsarbeit: Zur Studie von Jörn Müller, Archa Verbi 2 (2005), 140-171.
  48. Albertus Magnus als Vermittler zwischen Aristoteles und Platon, Acta Mediaevalia 18 (2005), 63-87.
  49. David von Dinant und die Anfänge der aristotelischen Naturphilosophie im Lateinischen Westen, in: L. Honnefelder et al. (Hg.): Albertus Magnus und die Anfänge der Aristoteles-Rezeption im lateinischen Mittelalter, Münster (Subsidia Albertina I) 2005, 71-112.
  50. Memoria und reminiscentia bei Albertus Magnus, in: A. Paravicini Bagliani (Hg.): La mémoire du temps au Moyen Age. Firenze (Micrologus’ Library, 12) 2005, 163-200.
  51. Aspekte der Sinnespsychologie Alberts des Großen und Dietrichs von Freiberg, Mediaevalia Philosophica Polonorum 35 (I) (2006), 3-38.
  52. Die Gottähnlichkeit des Menschen und seine Gleichförmigkeit mit Christus: Albert der Große und Simon Fidati von Cascia über die Verwirklichung des Menschen als Mensch und Christ, in: C.M. Oser-Grote et al. (Hg.), Simon Fidati von Cascia OESA. Augustinische Theologie und Philosophie im späten Mittelalter, Würzburg (Cassiciacum, 52) 2006, 305-322.
  53. Die Timaios-Rezeption bei Albertus Magnus, in: Th. Leinkauf/C. Steel (Hg.): Platons Timaios als Grundtext der Kosmologie in Spätantike, Mittelalter und Renaissance, Leuven (Ancient ans Medieval Philosophy, Ser.1/XXXIV) 2006, 329-361.
  54. Zum Kirchenverständnis des Albertus Magnus, in: R.M.W. Stammberger et al. (Hg.): „Das Haus Gottes, das seid ihr selbst”. Mittelalterliches und barockes Kirchenverständnis im Spiegel der Kirchweihe, Berlin: Akademie Verlag (Erudiri Sapientia, VI) 2006, 329-365.
  55. Das Bild von Moses Maimonides. Kritische Anmerkungen zu einer Studie, Freiburger Zeitschrift für Philosophie und Theologie 54 (2007), 579-599.
  56. Zum Priestertum und Ordensstand nach Albertus Magnus, in: Th. Prügl/M. Schlosser (Hg.), Kirchenbild und Spiritualität. Ekklesiologie aus dem Anspruch des mendikantischen Ordensideals. Festschrift für U. Horst, Paderborn 2007, 63-85.
  57. Zwischen Faszination und Ablehnung: Theologie und Philosophie im 13. Jahrhundert in ihrem Verhältnis zueinander, in: Archa Verbi. Subsidia I, Münster 2007, 129-165.
  58. 75 años del Albertus-Magnus-Institut, Simposio y Lectio Albertina, Bonn, 15 de diciembre de 2006, Anuario de Historia de la Iglesia 16 (2007), 394-396.
  59. 59 Albert der Große: Die Natur der Seele. Ursprung der Vernunftseele, Die Tagespost Nr.33/11 vom 15. März 2008, S.10.
  60. Albertus Magnus und die moderne Kunst, Archiv für mittelalterliche Philosophie und Kultur 14 (2008), 28-45.
  61. Zur Biographie des Albertus Magnus, in: W. Schmidtbonn, Albertus Magnus Pilger des Herzens. Neu hg. von P. Heckes und P. Weinmann. Mit einem Geleitwort von L. Honnefelder und Nachworten von P. Heckes und H. Anzulewicz, Frankfurt am Main 2008, 360-371.
  62. Der Mensch ist eine Einheit von Körper und Seele, Katholisches Sonntagsblatt. Das Magazin für die Diözese Rottenburg-Stuttgart, Nr. 49, 7. Dezember 2008, 38-39.
  63. Das Testament des Albertus Magnus nach der Abschrift des Narcissus Pfister (Clm 4384), in: S. Schmidt et al. (Hg.), Rheinisch - Kölnisch - Katholisch. Festschrift für H. Finger, Köln 2008 (Libelli Rhenani 25), 163-180.
  64. Aeternitas - Aevum - Tempus. El concepto del Tiempo en el Sistema de Alberto Magno, AnáMnesis 37 (2009), 129-174 (span. Übers. aus dem Dt. von G. Chico).
  65. Albertus Magnus und die Tiere, in Tiere und Fabelwesen im Mittelalter, hg. von Sabine Obermaier, Berlin/New York 2009, 29-54.
  66. Die Emanationslehre des Albertus Magnus: Genese, Gestalt und Bedeutung, in: L. Honnefelder, H. Möhle, S. Bullido del Barrio (Hg.), Via Alberti. Texte - Quellen - Interpretationen (Subsidia Albertina 2), Münster 2009, 219-242.
  67. Martin Grabmann: príncipe da pesquisa historiográfica tomista!, versão e adaptação de Rafael Barretto, Aquinate 9 (2009) 285-294.
  68. Sw. Albert Wielki o naturalnym pragnieniu wiedzy, Przeglad Tomistyczny 15 (2009) 33-46.
  69. Vermögenspsychologische Grundlagen kognitiver Leistung des Intellektes nach Albertus Magnus, Acta Mediaevalia 22 (2009) 95-116.
  70. Zum Einfluss des Albertus Magnus auf Heymericus de Campo im Compendium divinorum, in Heymericus de Campo: Philosophie und Theologie im 15. Jahrhundert, hg. von Klaus Reinhardt et al., Regensburg 2009, 83-112.
  71. Solus homo est nexus Dei et mundi. Albertus Magnus über den Menschen, in: Multifariam. Homenaje a los profesores Anneliese Meis, Antonio Bentué y Sergio Silva, hg. von S. Fernández, J. Noemi, R. Polanco (Anales de la Facultad de Teología. Supplementos a Teología y Vida 1), Pontificia Universidad Católica de Chile, Santiago 2010, 321-335.
  72. Albertus Magnus über die ars de symbolica theologia des Dionysius Areopagita, Theología y Vida 51 (2010) 307-343.
  73. Albertus Magnus/Albert der Große (um 1200-1280), Universalgelehrter, Rheinische Geschichte: LVR
  74. Albertus Magnus y los animales, AnáMnesis 40 (2010) 31-54 (span. Übers. aus dem Dt. von G. Chico).
  75. Alberts Konzept der Bildung durch Wissenschaft, in: Albertus Magnus und der Ursprung der Universitätsidee. Die Begegnung der Wissenschaftskulturen im 13. Jahrhundert und die Entdeckung des Konzeptes der Bildung durch Wissenschaft, hg. von L. Honnefelder, Berlin 2011, 382-397, Anm. und Lit.: 538-548.
  76. Albertus Magnus como mediador entre Aristóteles y Platón, AnáMnesis 42 (2011) 19-46 (span. Übers. aus dem Dt. von G. Chico).
  77. Albertus Magnus-Editionen. Von den frühen Drucken bis zur Gesamtausgabe von A. & É. Borgnet, in: Nomina essentiant res. [Festschrift für Tzotcho Bojadjiev], hg. von G. Kapriev, Sofia 2011, 223-243.
  78. Die aristotelisch-platonische Synthese Alberts des Großen, in: Język, Rozumienie, Komunikacja, hg. von M. Domaradzki, E. Kulczycki, M. Wendland (Pisma Filozoficzne 121), Poznań 2011, 291-302.
  79. In memoriam Prof. Dr. Hans Jorissen (†2011), Archa Verbi 8 (2011) 178-180.
  80. Magie im Verständnis Alberts des Großen, in: Mots médiévaux offerts à Ruedi Imbach, hg. von I. Atucha, D. Calma, C. König-Pralong, I. Zavatero (Textes et Études du Moyen Âge 57), Porto 2011, 419-431.
  81. O entendimento da natureza em Alberto Magno: Aspectos antropológicos e epistemológicos, in: Pensar a natureza. Problemas e respostas na idade média (séculos IX-XIV), hg. von J. F. Meirinhos, M. Lázaro Pulido (Textos e estudos de Filosofia Medieval 2), Porto 2011, 117-140. (Portugiesisch von R. Hofmeister Pich und J. Meirinhos).
  82. Paulus Engelhardt: Das „natürliche Verlangen”, Wort und Antwort 52 (2011) 78-82.
  83. Rezeption und Reinterpretation: Pseudo-Dionysius Areopagita, die Peripatetiker und die Umdeutung der augustinischen Illuminationslehre bei Albertus Magnus, in: Kulturkontakte und Rezeptionsvorgänge in der Theologie des 12. und 13. Jahrhunderts, hg. von U. Köpf, D.R. Bauer (Archa Verbi. Subsidia 8), Münster 2011, 103-126.
  84. Sobre el Desarrollo y Posición de la Teoría del Conocimiento Intelectual en el Sistema de Alberto Magno, AnáMnesis 41 (2011) 75-91 (span. Übers. aus dem Dt. von G. Chico).
  85. Zwischen Spekulation und Erfahrung. Alberts des Großen Begriff vom Raum, in: Représentations et conceptions de l’espace dans la culture médiévale, hg. von T. Suarez-Nani, M. Rohde (Scrinium Friburgense 30), Berlin / Boston 2011, 67-87.
  86. Albert the Great on Void: Some Remarks, in: La nature et la vide dans la physique médiévale. Études dédiées à Edward Grant, éd. par J. Biard et S. Rommevaux (Studia Artistarum 32), Turnhout 2012, 167-186 (Engl. von R. Wood).
  87. Albertus Magnus: „Über den Menschen” (1242). Der Mensch ist eine Einheit von Leib und Seele, in: Gott denkend entdecken. Meilensteine der Theologie, hg. von Th.M. Müller, R. Schlotthauer, Ostfildern 2012, 92-97.
  88. Das Allgemeine geht den Einzeldingen voraus. Ohne Logik gibt es kein Wissen - Albertus Magnus und die mittelalterliche Lehre von den Universalien, Die Tagespost 54/18 ASZ (2012) 23 [Präsentation des Buches Albertus Magnus: Über Logik und Universalienlehre. Lat.-Dt., übers. und hg. von U. Petersen und M. Santos Noya (Philosophische Bibliothek 635), Hamburg 2012].
  89. Die Stadt und Albertus Magnus, Wort und Antwort 53 (2012) 155-161.
  90. Im Wirkungskreis des Albertus Magnus - Zur Geisteswelt der Christina von Stommeln in der Stadt Köln, in: Gottesschau & Gottesliebe. Die Mystikerin Christina von Stommeln 1242-1312. Katalog zur Ausstellung im Museum Zitadelle Jülich, hg. von G. von Büren, S. Richter, M. Perse, Regensburg 2012, 91-102.
  91. La Concepción [Idea] de Alberto Magno sobre la Formación Mediante la Ciencia, AnáMnesis 44 (2012) 77-100 (span. Übers. aus dem Dt. von G. Chico).
  92. David de Dinanto redivivus. Znaczenie Badań Ks. Prof. Mariana Kurdziałka nad Dinantczykiem w kontekście mediewistyki europejskiej [David de Dinanto redivivus. The Importance of Rev. Prof. Marian Kurdziałek’s research on David of Dinant in the Context of European Medieval Studies], Roczniki Filozoficzne 60/3 (2012) 53-71.
  93. La Doctrina de la Emanación de Alberto Magno: Génesis, Forma y Significado, AnáMnesis 43 (2012) 69-90 (span. Übers. aus dem Dt. von G. Chico).
  94. Albertus Magnus über die philosophi theologizantes und die natürlichenVoraussetzungen postmortaler Glückseligkeit, in: Paganism in the Middle Ages. Threat and Fascination, hg. von C. Steel. J. Marenbon, W. Verbeke (Mediaevalia Lovaniensia. Series I/Studia XLIII), Leuven 2012, 55-83.
  95. Anthropology: The Concept of Man in Albert the Great, in: A Companion to Albert the Great, hg. von I.M. Resnick (Brill’s Companions to the Christian Tradition 38), Leiden / Boston 2013, 325-346 (Engl. von C. Oefelein).
  96. Aspekte der Sinnespsychologie Alberts des Großen und Dietrichs von Freiberg, in: Die Gedankenwelt Dietrichs von Freiberg im Kontext seiner Zeitgenossen, hg. von K.-H. Kandler, B. Mojsisch und N. Pohl (Freiberger Forschungshefte D 243 Geschichte), Freiberg 2013, 67-99.
  97. Entre Especulación y Experiencia. Concepción de Alberto Magno sobre el Espacio, AnáMnesis 45 (2013) 33-54 (span. Übers. aus dem Dt. von G. Chico).
  98. Hervorgang - Verwirklichung - Rückkehr. Eine neuplatonische Struktur im Denken Alberts des Großen und Dietrichs von Freiberg, in: Die Gedankenwelt Dietrichs von Freiberg im Kontext seiner Zeitgenossen, hg. von K.-H. Kandler, B. Mojsisch und N. Pohl (Freiberger Forschungshefte D 243 Geschichte), Freiberg 2013, 229-244.
  99. Metaphysics and Its Relation to Theology in Albert’s Thought, in: A Companion to Albert the Great, hg. von I.M. Resnick (Brill’s Companions to the Christian Tradition 38), Leiden / Boston 2013, 553-561.
  100. Plato and Platonic/Neoplatonic Sources in Albert, in: A Companion to Albert the Great, hg. von I.M. Resnick (Brill’s Companions to the Christian Tradition 38), Leiden / Boston 2013, 595-601.
  101. The Systematic Theology of Albert the Great, in: A Companion to Albert the Great, hg. von I.M. Resnick (Brill’s Companions to the Christian Tradition 38), Leiden / Boston 2013, 15-67 (Engl. von C. Oefelein).
  102. Albert the Great, in: The Cambridge History of Later Medieval Theology, ed. J. Wawrykow and Th. Prügl, Cambridge University Press (im Druck).
  103. The Early Mendicants, in: The Cambridge History of Later Medieval Theology, ed. J. Wawrykow and Th. Prügl, Cambridge University Press (im Druck).
  104. [Thomas von Aquin:] A: I. Handschriftliche Überlieferung, Werkausgaben; A: II. Hilfsmittel, in: Thomas von Aquin Handbuch, hg. von Völker Leppin (Theologen Handbücher), Tübingen (im Druck).
  105. Investigación actual acerca de Alberto Magno. Inventario referido a la hermenéutica (Traducción del alemán: A. Salomón), Scripta Mediaevalia 6 (2013) (im Druck).
  106. Das Seiende, das Eine, das Wahre, das Gute, das Schöne. Die Bedeutung der Transzendentalienlehre im Hinblick auf ein heutiges Verständnis von Spiritual Care am Lebensende. Ein Plädoyer im Anschluss an Albertus Magnus, in: Menschliche Würde und Spiritualität in der Begleitung am Lebensende - Impulse aus Theorie und Praxis, hg. von G. Höver / N. Feinendegen / A. Schaeffer, Würzburg (im Druck).

E. Lexikonartikel- und Enzyklopädien

  1. [mit H. Jorissen:] Lumen naturale, in: Lexikon für Theologie und Kirche VI (1997), Sp.1120-1121.
  2. Pelster, Franz SJ, in: Lexikon für Theologie und Kirche VIII (1999), Sp.16.
  3. Remigius v. Auxerre, in: Lexikon für Theologie und Kirche VIII (1999), Sp.1096.
  4. Wilhelm v. Auxerre, in: Lexikon für Theologie und Kirche X (2001), Sp.1173-1174.
  5. Hilary z Poitiers, in: Powszechna Encyklopedia Filozofii, IV, Lublin 2003, 441-444.
  6. Idzi z Lessines, in: Powszechna Encyklopedia Filozofii, IV, Lublin 2003, 742-743.
  7. Super quattuor libros Sententiarum: Albertus Magnus, in: Lexikon der theologischen Werke, herausgegeben von M. Eckert et al., Stuttgart 2003, 688-689.
  8. Summa theologiae sive de mirabili scientia dei: Albertus Magnus, in: Lexikon der theologischen Werke, herausgegeben von M. Eckert et al., Stuttgart 2003, 681-682.
  9. Super quattuor libros Sententiarum: Iohannes Parisiensis Quidort, in: Lexikon der theologischen Werke, herausgegeben von M. Eckert et al., Stuttgart 2003, 690.
  10. Compendium studii theologiae: Roger Bacon, in: Lexikon der theologischen Werke, herausgegeben von M. Eckert et al., Stuttgart 2003, 118-119.
  11. Quaestiones quodlibetales: Petrus Iohannes Olivi, in: Lexikon der theologischen Werke, herausgegeben von M. Eckert et al., Stuttgart 2003, 611-612.
  12. Jan z Kamienia (Iohannes de Lapide), in: Powszechna Encyklopedia Filozofii, Bd. 5, Lublin 2004, 222-224.
  13. Bombolognus von Bologna, in: D. Berger/J. Vijgen (Hg.), Thomistenlexikon, Bonn 2006, Sp. 60-62.
  14. Grabmann, Martin, in: D. Berger/J. Vijgen (Hg.), Thomistenlexikon, Bonn 2006, Sp. 241-250.
  15. Johannes (de Regina) von Neapel, in: D. Berger/J. Vijgen (Hg.), Thomistenlexikon, Bonn 2006, Sp. 311-314.
  16. Romanus von Rom, in: D. Berger/J. Vijgen (Hg.), Thomistenlexikon, Bonn 2006, Sp. 557-559.
  17. Piotr z Tarantazji (Petrus de Tarantasia), in: Powszechna Encyklopedia Filozofii, Bd. 8, Lublin 2007, 233-235.
  18. Albertus Magnus, in: New Dictionary of Scientific Biography, ed. by N. Koertge, vol. I, Detroit - New York - San Francisco - New Haven, Conn. - Waterville, Maine - London 2008, 36-40.
  19. Wilamowitz-Moellendorff, Enno Friedrich Wichard Ulrich von, in: Powszechna Encyklopedia Filozofii, Bd.9, Lublin 2008, 761-763.
  20. Wilpert, Paul, in: Powszechna Encyklopedia Filozofii, Bd.9, Lublin 2008, 780-782
  21. Kluxen Wolfgang, in: Powszechna Encyklopedia Filozofii, Bd. 10, Lublin 2009, 249-251.
  22. Zimmermann Albert, in: Powszechna Encyklopedia Filozofii, Bd. 10, Lublin 2009, 471-473
  23. Albertus Magnus, in: Enzyklopädie Bayern, hg. von Jürgen Bialuch, Reutlingen (im Druck).

F. Rezensionen

  1. Entrich, Manfred: Die Bergpredigt als Ausbildungsordnung. Der Katechetische Entwurf einer „ratio formationis” bei Albert dem Großen, Würzburg, Seelsorge/Echter Verlag 1992 XXIV u. 347 S. (Studien zur Theologie und Praxis der Seelsorge, 10), Theologische Revue 91 (1995), 38-40.
  2. Marian Kurdzialek: Wielkosc sw. Alberta z Lauingen, zwanego takze Wielkim [Größe des hl. Albert aus Lauingen, genannt auch Albert der Große]. - „Roczniki Filozoficzne” 30 (Lublin 1982) 5-31 (Summary: 31-32), Bulletin de Théologie ancienne et médiévale 16 (1995), 356.
  3. Sveti Albert Velki: Nastupno predavanje o cijeloj Biblii [Albertus Magnus, Principium super totam Bibliam, kroatische Übersetzung]. Preveo, uvod i biljeske napisao Augustin Pavlovic O.P., Zagreb, Krscanska Sadasnjost 1993 (Krscanski Klasici, 19), 47 S., Bulletin de Théologie ancienne et médiévale 16 (1995), 357.
  4. Henryk Anzulewicz: Editio Coloniensis. Krytyczne wydanie dziel sw. Alberta Wielkiego [Kritische Ausgabe der Werke des hl. Albert des Großen] - Przeglad Tomistyczny 3 (1987), 237-240, Bulletin de Théologie ancienne et médiévale 16 (1995), 358.
  5. Beata Araminowicz: Sw. Albert - wielkosc nieznana [Hl. Albert - eine unbekannte Größe]. - „Universitas Gedanensis” 9 (1993), 131-132, Bulletin de Théologie ancienne et médiévale, 16 (1995), 359.
  6. Kazimierz Kloskowski: Swiety Albert Wielki z Lauingen jako przyrodnik i mysliciel [Hl. Albert der Große aus Lauingen als Naturwissenschaftler und Denker]. - „Universitas Gedanensis” 9 (1993), 23-39, Bulletin de Théologie ancienne et médiévale 16 (1995), 360.
  7. Marian Kurdzialek: Sw. Albert na tle epoki [Hl. Albert und seine Zeit]. - „Universitas Gedanensis” 9 (1993), 3-8, Bulletin de Théologie ancienne et médiévale 16 (1995), 361.
  8. Adam Synowiecki: Substancja i forma - u podstaw albertynskiej filozofii czlowieka [Substanz und Form - die Grundlagen albertinischer Philosophie des Menschen]. - „Universitas Gedanensis” 9 (1993), 9-24, Bulletin de Théologie ancienne et médiévale 16 (1995), 362.
  9. Franz Flamm: Albert der Große in Freiburg im Breisgau. Dargestellt anhand geschichtlicher Quellen, Freiburg i. Br., Kath. Kirchengemeinde St. Albert-Bischofslinde 1986, 92 S., Bulletin de Théologie ancienne et médiévale 16 (1995), 363.
  10. Lohrum, Meinolf: Albert der Große. Forscher - Lehrer - Anwalt des Friedens. - Mainz: Matthias-Grünewald-Verlag 1991, 144 S. (Topos Taschenbücher, 216), Theologische Revue 91 (1995), 404-408.
  11. Biewer, Klaus: Albertus Magnus, De vegetabilibus Buch VI, Traktat 2 lateinisch-deutsch. Übersetzung und Kommentar. Mit einem Geleitwort von Rudolf Schmitz. - Stuttgart: Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft 1992, VII, 280 S. (Quellen und Studien zur Geschichte der Pharmazie, Bd.62), Theologische Revue 92 (1996), 141-143.
  12. Kintzinger, Martin: Norma elementorum. Studien zum naturphilosophischen und politischen Ordnungsdenken des ausgehenden Mittelalters. Mit einer Tafel. - Stuttgart: Franz Steiner 1994. 146 S. (Sudhoffs Archiv. Zeitschrift für Wissenschaftsgeschichte, Beihefte, H. 34), Theologische Revue 92 (1996), 293-297.
  13. Veres, Tomo: Albertus Magnus Doctor universalis. Philosophia realis. Svezak prvi [Bd.I]. - Zagreb 1994, 231 S. (Demetra. Filosofska biblioteka Dimitrja Savica, 8a), Theologische Revue 92 (1996), 297-298.
  14. Macken, Raymond: Bibliographie d’Henri de Gand (Editions Medieval Philosophers of the Former Low Countries, 1), Leuven 1994; id., Essays on Henry of Ghent (Editions Medieval Philosophers of the Former Low Countries, 2), Leuven 1994, Theologische Revue 92 (1996), 313-314.
  15. Speer, Andreas, Die entdeckte Natur. Untersuchungen zu Begründungsversuchen einer „scientia naturalis” im 12. Jahrhundert (Studien und Texte zur Geistesgeschichte des Mittelalters XLV). Leiden - New York - Berlin: Brill 1995, Theologie und Philosophie 72, 411-415.
  16. Wahrheit. Recherchen zwischen Hochscholastik und Postmoderne, hg. v. Th. Eggensperger/U. Engel (Walberberger Studien, Philosophische Reihe, 9), Mainz 1995, Theologische Revue 94 (1998), 59-62.
  17. Caparello, Adriana: Senso e interiorità in Alberto Magno, Roma 1993, Theologische Revue 94 (1998), 413-417.
  18. Aufbruch - Wandel - Erneuerung. Beiträge zur „Renaissance” des 12. Jahrhunderts. 9. Blaubeurer Symposion vom 9. bis 11. Oktober 1992, hg. v. Georg Wieland. Stuttgart - Bad Cannstatt: Frommann - Holzboog 1995, Theologische Revue 96 (2000), Sp. 35-37.
  19. Berger, David: Thomas von Aquin und die Liturgie. Köln 2000, Theologische Revue 98 (2002), 534-536.
  20. Jörn Müller. Natürliche Moral und philosophische Ethik, Theologische Revue 100 (2004), 336-339.
  21. Jörn Müller. Natürliche Moral und philosophische Ethik, Isis 96 (2005), 428-429.
  22. Thomas von Aquin: David Berger: Thomas von Aquins ‚Summa theologiae’, Die Neue Ordnung 59/4 (2005), 317-319.
  23. David Berger: Thomas von Aquins ‚Summa theologiae’, Archa Verbi 3 (2006), 176-177.
  24. Anna Rodolfi, Il concetto di materia nell’opera di Alberto Magno, Speculum 82 (2007).
  25. Florian Hamann, Das Siegel der Ewigkeit. Universalwissenschaft und Konziliarismus bei Heymericus de Campo, in: E. Alarcón (Hg.), Thomistica 2006. An International Yearbook of Thomistic Bibliography, Bonn 2007.
  26. Alberto Magno: Quaestio de prophetia. Visione, immaginazione e dono profetico, a cura di Anna Rodolfi (Per verba. Testi mediolatini con traduzione 24), Firenze 2009, in: Theologische Revue 107 (2011) 397-398.
  27. Paul D. Hellmeier, Anima et intellectus. Albertus Magnus und Thomas von Aquin über Seele und Intellekt des Menschen (Beiträge zur Geschichte der Philosophie und Theologie des Mittelalters, N. F. 75), Münster 2011, in: Theologische Revue 108 (2012) 397-399.
  28. Tobias Weismantel: Ars nominandi Deum. Die Ontosemantik der Gottesprädikate in den Dionysiuskommentaren des Albertus Magnus (Regensburger Studien zur Theologie 69), Frankfurt am Main u.a.: Peter Lang 2010, in: Archa Verbi 9 (2012) 212-218.

G. Übersetzungen

  1. Albertus Magnus: Von den ehelichen Gütern [Alb., De sacramentis tr.IX q.1 a.6, q.2 a.4: ed. A. Ohlmeyer, Münster 1958 (Alberti Magni Opera Omnia, XXVI), 158,65-160,18; 161,64-162,6], Sendungsmanuskript des Bayerischen Rundfunks, Literatur HF „Der Spaziergang: Vom Stand der Ehe (5), 14. April 1991, 11.00-11.30 Uhr, B 2 (mit Avitus von Viennas Lob der Keuschheit).
  2. Albertus Magnus, Über das Spiegelbild/De forma resultante in speculo, in: H. Anzulewicz, De forma resultante in speculo des Albertus Magnus. Handschriftliche Überlieferung, literargeschichtliche und textkritische Untersuchungen, Textedition, Übersetzung und Kommentar, Münster 1999 (Beiträge zur Geschichte der Philosophie und Theologie des Mittelalters, N.F., 53/I), 201-211.
  3. [mit J.R. Söder:] Albertus Magnus, Über den Menschen/De homine [Eine Textauswahl]: Lateinisch-deutsch. Nach dem kritisch erstellten Text übersetzt und herausgegeben von H. Anzulewicz und J.R. Söder. Mit einem Geleitwort von L. Honnefelder. Einleitung und Literaturverzeichnis von H. Anzulewicz, Hamburg 2004 (Philosophische Bibliothek, 531).
  4. [mit M. Burger, S. Donati, R. Meyer , H. Möhle:] Albertus Magnus, Buch über die Ursachen und den Hervorgang von allem aus der ersten Ursache/Liber de causis et processu universitatis a prima causa. Lateinisch-Deutsch, Hamburg 2006 (Philosophische Bibliothek, 580).
  5. Albert der Große, Liber de natura et origine animae/Über Die Natur und den Ursprung der Seele. Lat.-Deutsch, übersetzt und eingeleitet von H. Anzulewicz, Freiburg - Basel - Wien 2006 (Herders Bibliothek der Philosophie des Mittelalters, 10).
  6. Albert der Große, De quindecim problematibus/Über die fünfzehn Streitfragen. Lateinisch-Deutsch. Nach dem Text der Editio Coloniensis hg. von H. Anzulewicz und N. Winkler. Übersetzt von H. Anzulewicz, eingel. und kommentiert von N. Winkler, Freiburg - Basel - Wien 2010 (Herders Bibliothek der Philosophie des Mittelalters, 23).
  7. [Albertus Magnus, De anima l. 1. tr. 1:] Psychologie als naturphilosophische Seelenlehre: De anima l. 1. tr. 1, in: Albertus Magnus und sein System der Wissenschaften. Schlüsseltexte in Übersetzung, Lateinisch-Deutsch, hg. von Albertus-Magnus-Institut, Münster 2011, 165-171: Einleitung; 172-227: lat.-dt. Albert-Text.
  8. [Albertus Magnus, Physica l. 1 tr. 1:] Physik als Grundlagenwissenschaft der Naturphilosophie: Physica l. 1 tr. 1, in: Albertus Magnus und sein System der Wissenschaften. Schlüsseltexte in Übersetzung, Lateinisch-Deutsch, hg. von Albertus-Magnus-Institut, Münster 2011, 93-99: Einleitung; 100-153: lat.-dt. Albert-Text.
  9. [Anonymus, Ordo librorum naturalium secundum Albertum Magnus. Articuli, in quibus Albertus dissentit ab Aristotele:] Anhang zu Physica l. 1 tr. 1 c. 4: Alberts libri naturales und Lehrsätze, die von Aristoteles abweichen, in: Albertus Magnus und sein System der Wissenschaften. Schlüsseltexte in Übersetzung, Lateinisch-Deutsch, hg. von Albertus-Magnus-Institut, Münster 2011, 155-157: Einleitung; 158-163: lat.-dt. Anonymus-Text.