Kontakt

Förderkreis Albertus-Magnus-Stiftung e.V. Adenauerallee 17 53111 Bonn T 0228 20146-0 F 0228 20146-30 foerderkreis [at] albertus-magnus.de

Förderkreis Albertus-Magnus-Stiftung e.V.

Im Juli 2009 gründeten namhafte Kölner und Bonner Bürgerinnen und Bürger den "Förderkreis Albertus-Magnus-Stiftung e.V.", der es sich insbesondere zum Ziel gesetzt hat, im öffentlichen Leben und Bewusstsein der Stadt Albert dem Großen einen Platz zu sichern, der seinem Rang und seiner Bedeutung für Köln in der Welt gerecht wird. Der Förderkreis unterstützt mit seiner Initiative die Albertus-Magnus-Stiftung. Bürgerinnen und Bürger aller Altersgruppen sind aufgerufen und herzlich willkommen, in der Stiftung oder im Förderkreis an dieser Aufgabe engagiert oder unterstützend mitzuwirken.

Der Förderkreis Albertus-Magnus-Stiftung e.V., Köln ist eingetragen beim Amtsgericht Köln, Registerblatt VR 16025.

Aktuelles

Lectio Albertina mit Prof. Dr. Maarten Hoenen verschoben

Neuer Termin voraussichtlich im Sommer 2021

Leider können wir unter den gegenwärtigen Bedingungen nicht so viele
Gäste einladen, wie wir gerne begrüßen würden, wie es dem erwarteten Interesse
entspricht und wie wir dem Vortragenden wünschen.
Aus diesem Grund haben wir uns entschlossen, die Lectio Albertina auf
den Sommer des kommenden Jahres zu verschieben.
Wir hoffen auf Ihr Verständnis.

Den neuen Termin werden wir an dieser Stelle rechtzeitig mitteilen.
Bleiben Sie uns gewogen und gesund.

Mitgliederversammlung 2020

Aufgrund der derzeitigen durch die Corona Epidemie bestimmten Situation findet dieses Jahr die Mitgliederversammlung nicht wie gewohnt im Frühjahr, sondern erst im Herbst - und dies unter besonderen Bedingungen - statt. Um die notwendigen Abstände einhalten zu können, werden wir unsere Mitgliederversammlung abhalten am

 

Donnerstag, den 22. Oktober 2020, 18.00 Uhr
in der Kirche St. Andreas
Komödienstr. 6-8, 50667 Köln

 

Dankenswerterweise können wir den Kirchraum für unsere Versammlung nutzen, müssen aber selbstverständlich bei der Durchführung auf die Besonderheiten des Ortes Rücksicht nehmen und sind deshalb bemüht, uns bei der Versammlung auf die notwendigen formalen Angelegenheiten zu beschränken.

 

Pater Christoph Wekenborg OP, Rektor der Dominikanerkirche St. Andreas, stellt uns nicht nur die Kirche für unsere Versammlung zur Verfügung, sondern hat sich darüber hinaus auch bereit erklärt, im Anschluss eine kurze Führung mit Erläuterung der neu installierten Fenster von Markus Lüpertz für die Mitglieder des Förderkreises anzubieten.

  • Abertus-Magnus-Stiftung
  • Albertus-Magnus-Institut

Ziel der im Jahre 2006 von der Kreissparkasse Köln und dem Erzbistum Köln gegründeten Albertus-Magnus-Stiftung ist es, den Beitrag Alberts des Großen als Theologe, Philosoph, Naturwissenschaftler und als politisch wirksamer Kölner Bürger nach außen hin sichtbar herauszustellen und damit einen als dringend notwendig empfundenen Impuls zur historisch fundierten Schärfung des überregionalen Profils der Kultur- und Wissenschaftsregion Köln zu leisten.

Das 1931 gegründete und vom Erzbistum Köln getragene Albertus-Magnus-Institut mit Sitz in Bonn verfolgt als Ziel die kritische Edition der Werke Alberts des Großen (Editio Coloniensis) und die Erforschung seines Denkens.