Kontakt

Ambulanter Hospizdienst e.V. 
für Bornheim und Alfter
Königstr. 25
53332 Bornheim
Telefon: 02222 995 9449
Mobil: 0178 813 43 13
Fax: 02222 995 9441

Bürozeiten

Mo. 10:00-12:00 Uhr
und nach Vereinbarung

hobo(at)hospizdienst-bornheim.de www.hospizdienst-bornheim.de facebook.com/Hospiz-dienst.Bornheim.Alfter

Hospizsprechstunde im St. Elisabeth Seniorenzentrum Alfter jeden 2. Donnerstag im Monat von 15:00 - 17:00 Uhr
Spendenkonto

IBAN

DE88 3705 0299 0046 2446 46 

BIC

COKSDE33

 

Trauercafé

 

Am 23. Mai 2017 von 15.00 Uhr bis 16.30 Uhr laden wir Menschen in einer Verlustsituation ganz herzlich zu Kaffee und Kuchen ins Büro des Ambulanten Hospizdienstes e.V. für Bornheim und Alfter ein.

Tauschen Sie sich in angenehmer Atmosphäre über Ihr Erlebnis und Ihren Verlust aus.

Um Anmeldung, per Email hobo@hospizdienst-bornheim.de oder telefonisch unter 02222/995 9449 wird gebeten.

 

Benefiz-Krimi-Impro-Dinner

 

Am Freitag, den 09. Juni 2017 findet ein Benefiz-Krimi-Impro-Dinner von der Bonner Improvisationstheatergruppe "Les Bon(n)mots" statt.  

 

Um 18:30 Uhr beginnt "der 4. Bornheimer Tatort" im Landgasthaus "Zur gemütlichen Ecke", Bonner Straße 61 in 53332 Bornheim. Einlass ist um 18:00 Uhr.

 

Tickets gibt es zu 27 Euro im Vorverkauf über das Landgasthaus „Zur gemütlichen Ecke“, tickets@les-bonnmots.de oder 0151/1214 6672. Eine Spende in Höhe von 11 Euro an den ambulanten Hospizdienst e.V. für Bornheim und Alfter ist im Preis enthalten.

 

 

Neuer Befähigungskurs ab 01. April 2017

Sterbende begleiten lernen - Hospizhelfer werden

 

Die Säule der Hospizarbeit ist das Ehrenamt. Hospizhelfer und Trauerbegleiter machen intensive Vorbereitungskurse, um Familien, Sterbende und Trauernde zu unterstützen - zu Hause und in den Seniorenheimen.

Der Befähigungskurs für 2017 beginnt am 01. April. Die Schulungen finden in den Räumen des Ambulanten Hospizdienstes e.V. für Bornheim und Alfter statt und werden von der Koordinatorin Ute Zirwes geleitet.

 

Ambulanter Hospizdienst e.V. für Bornheim und Alfter bietet im Frühjahr 2017 wieder neuen Befähigungskurs an

Zu Hause sterben dürfen, das wünschen sich die meisten Menschen. Was früher selbstverständlich war, wird heute eher selten gelebt.

Wir möchten mithelfen, dass es gelingen kann. Doch wie begegnet man Menschen in dieser Lebensphase?

Gut vorbereitet werden Interessierte in einem Befähigungskurs für ehrenamtliche Hospizbegleiter, der vom Ambulanten Hospizdienst e.V. für Bornheim und Alfter durchgeführt wird. Am Ende des Kurses erhalten die Teilnehmer ein Zertifikat.

Für alle, die nun neugierig sind und sich gerne in diesem Bereich ehrenamtlich betätigen möchten, bietet die Koordinatorin einen Informationsabend zu den Kursinhalten, den Anforderungen  und dem Zeitaufwand an, und zwar am Donnerstag, den 12. 01.2017 um 19 Uhr im Hospizbüro, Königstraße 25 in Bornheim.

Für Vorabinformationen können Sie sich gerne schon jetzt an die Koordinatorin Ute Zirwes, unter der Telefonnummer 0178/8134313, wenden.

 

15 Jahre Ambulanter Hospizdienst e.V. für Bornheim und Alfter

Mit neuer Mannschaft wurde am 23. September 2016 das 15-jährige Bestehen des Ambulanten Hospizdienstes e.V. für Bornheim und Alfter gefeiert. Mit den Worten „Wir feiern heute das Leben“, eröffnete Moderator Sebastian Messerschmidt die Feierlichkeiten.

In Interviews mit Kornelia Henseler, der Vorstandsvorsitzenden des Vereins und den stellvertretenden Bürgermeisterinnen von Bornheim und Alfter, Petra Heller und Luise Wiechert, führte Herr Messerschmidt die zahlreichen Gäste durch 15 Jahre Vereinsgeschichte. Tiefere Einblicke in die Arbeit des Hospizdienstes und den Grundgedanken der Hospizarbeit lieferten die Koordinatorin Ute Zirwes, Ehrenvorsitzende Traute Zell, sowie die Ehrenamtlerin Verena Hoffmann, die ihre Erfahrungen teilten und offen über die Begleitung schwerstkranker und sterbender Menschen berichteten.

Die durch Hilde Klein zur Verfügung gestellten Gemälde verliehen den neuen Räumlichkeiten des Vereins, welche während des Festakts durch Pfarrer Jörg Stockem eingesegnet wurden, eine besonders einladende und freundliche Atmosphäre. Mehrere Pinnwände, sowie eine im Büro der Koordinatorin errichteten Büchertisch rundeten die Veranstaltung ab. Eine Liste der ausgestellten Bücher finden sie hier.

Pressemitteilungen zum Fest

 

Mitgliederversammlung wählt neuen Vorstand

Am 22.März 2016 fand die jährliche Mitgliederversammlung statt, in der turnusmäßig die Vorstands-Wahlen anstanden. Der bisherige Vorsitzende Markus Schmitt sowie die stellvertretende Vorsitzende Gudrun Hofmann-Artus kandidierten nicht mehr für eine weitere Wahlperiode. Unter der Wahlleitung des Schirmherrn und Alfterer Bürgermeisters Dr. Rolf Schumacher wurden zum neuen ehrenamtlichen Vorstand des Ambulanten Hospizdienstes e.V. für Bornheim und Alfter gewählt: Conny Henseler (Vorsitzende), Mechthild Schreckling (stellvertretende Vorsitzende), Gabriele Kretschmer, Gabi Krüger, Dorothee Schramm sowie Sabine Wiesner. Als Kassenprüfer wurden Helmut Schmidt, Jörg Plumhoff und Markus Schmitt gewählt.

GHA

v.l.n.r.: Markus Schmitt, Dorothee Schramm, Gabi Krüger, Sabine Wiesner, Conny Henseler, Mechthild Schreckling, Gudrun Hofmann-Artus, Schirmherr Dr. Rolf Schumacher
v.l.n.r.: Markus Schmitt, Dorothee Schramm, Gabi Krüger, Sabine Wiesner, Conny Henseler, Mechthild Schreckling, Gudrun Hofmann-Artus, Schirmherr Dr. Rolf Schumacher